Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok




Willkommen bei Wurstdeuter!

Welche Version möchtest du sehen?

» FÜR ERWACHSENE
» FÜR KINDER


Der Rüssel

Von Kackleberry Finn in Geschlechtswürste am 29.09.2014
Einsendung von: Johnny Banana
7 Bewertungen
<< SLIDE >>
Was ist dick und lang, lebt in Afrika und trägt zur allgemeinen Belustigung bei? Richtig. Der Elefantenrüssel.

Der Elefant an sich ist ja ein lustiges Tier: Er ist groß, dick und hat drei Schwänze - einen zum Wedeln, einen zum Paaren und einen zum Saugen.

Wir sehen hier einen afrikanischen Elefanten, deutlich erkennbar an der fliehenden Stirn. Afrikanische Elefanten sind in der Wurstmythologie immer ein Zeichen für das männliche Glied. Unterstützt wird dies durch den ausgeprägten Stoßzahn, den wir deutlich erkennen können ("jmd. mit dem Rüssel stoßen"). Das Symbol steht also nicht nur für das Geschlechtsorgan, sondern für den Akt der Fortpflanzung an sich.

Aber welche Bedeutung hat das Saugetier denn nun für dich? Durch das Fehlen der Ohren, müssen wir davon ausgehen, dass es ziemlich ruhig um dein Liebesleben steht. Und weil die grauen Riesen relativ behäbig sind und nur bei Gefahr ihre voluminösen Körper in Schwung bringen, bedeutet das für dich ganz klar: Stopp den Benjamin-Blümchen-Sex! Nimm sie oder ihn mal so richtig hart ran und lass dich dabei ruhig auch mal würgen oder auspeitschen, wie Asiatische Elefanten in Gefangenschaft. Denn Gefahr bedeutet Bewegung. Bewegung bedeutet Hitze. Wenn es heiß wird, zieht man sich aus. Und wenn man nackt ist, heißt es nur noch RAMMELN.