Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok




Willkommen bei Wurstdeuter!

Welche Version möchtest du sehen?

» FÜR ERWACHSENE
» FÜR KINDER


Die Hexe bei der Verwandlung

Von Kackleberry Finn in Okkultkacke am 12.06.2015
Einsendung von: Bret -Shitman- Hart
4 Bewertungen
<< SLIDE >>
Hier sehen wir einen sehr seltenen Kot aus der Kategorie der Okkultkacke: Die Hexe während der Verwandlung.

Ein Novum auf wurstdeuter.de! Erst sehr selten ist es gelungen, einen Hexenschiss während der Verwandlung auf Zelluloid zu bannen. Normalerweise ist die Verwandlung schon abgeschlossen und die Hexe nicht mehr zu erkennen, was die Deutung als Okkultkacke sehr erschwert.
In diesem speziellen Fall erkennen wir etwas Wurmartiges oder Schlangenähnliches. Zusätzlich ist jedoch der Hexenkopf und auch ihr rechtes Bein noch erkennbar.

Was will dir der Stuhl damit sagen?
Die Hexe an sich steht immer für den großen Wandel. Jedoch haben wir hier die einzigartige Möglichkeit zu erkennen, in welche Richtung es geht:
Der Wandel zu etwas schlangen- oder wurmartig Windendem steht für das Herauswinden(!!!).
Aber herauswinden aus was? Aus einer Beziehung, aus einem Problem, aus deinem Leben! Aber bitte achte darauf, dass die Verwandlung der Hexe noch nicht abgeschlossen ist. Noch kannst du etwas dagegen tun - Moment - nein jetzt nicht mehr!