Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok




Willkommen bei Wurstdeuter!

Welche Version möchtest du sehen?

» FÜR ERWACHSENE
» FÜR KINDER


Seeungeheuer mit Steinschleuder

Von Kackleberry Finn in Monsterhaufen am 17.10.2014
Einsendung von: Erik
4 Bewertungen
<< SLIDE >>
Ein Seeungeheuer in ausgelassener Angriffslaune. Wie lange hast du noch zu leben?

Seeungeheuer sagen unsere Lebensdauer voraus. Während die gut gelaunten ein langes Leben verkünden, verheißen bedrohliche und angreifende Exemplare einen langen, schmerzhaften Erstickungstod (giftige Gase).

Hier sehen wir das Seeungeheuer mit einer ungeladenen Steinschleuder. Daraus lässt sich schließen, dass der Tod nicht direkt bevorsteht. Denn diesmal steckt nicht der Museumswächter in einem Kostüm, wie du es von Scooby Doo kennst.
Da das Laden der Kotschleuder nur durch harte Köttel erfolgen kann, solltest du darauf achten, in naher Zukunft möglichst weichen Kot zu produzieren, um dem Seeungeheuer keine verwendbare Munition zu liefern.
Erfahrungsgemäß ist die Gefahr nach drei Wochen gebannt und du darfst wieder kacken, wie dir der Arsch gewachsen ist.